Wie tippt man erfolgreich Feldhockey?

Feldhockey ist dem äußeren Anschein zum Trotz eine sehr populäre Sportdisziplin. Die ersten Erwähnungen über Feldhockey kommen aus der Zeit vor 2200 Jahren, im Programm der Olympischen Spiele befindet sich diese Sportart seit 1908 und wird von fast 3 Millionen Menschen in über 100 Ländern der Welt gespielt.

 

Feldhockey wetten

Feldhockey und Wettentop

Das wichtigste Event für Feldhockey sind natürlich die Olympischen Spiele und in ein bisschen geringerem Maße die Weltmeisterschaften. In der Zeit, in der die o.g. Ereignisse stattfinden, weisen sowohl die Wettfirmen als auch die Tipper mehr Aktivität auf. Obwohl die meisten renommierten Wettfirmen während Olympischen Spielen Feldhockey in ihrem Angebot haben, behandeln sie diese Sportart nicht immer sehr ernst und ihre eventuellen Fehler bei Festlegung von Quoten bieten eine Chance für uns.

Wie im Falle von den meisten Mannschaftsspielen stehen uns ein paar Wettvarianten zur Verfügung, also traditionelle 1x2, Handicaps (-1.5 / +1.5) und under / over Toranzahl.

 

Erfolgreiches Wettentop

  • Das Tippen der Ergebnisse in Feldhockey ist eine perfekte Lösung für Spieler, die einen attraktiven Markt mit niedrigeren Limits suchen. Die Wettfirmen sind sich dessen bewusst, dass sie die eventuellen Verluste auf den anderen Märkten zurückgewinnen können. Außerdem ist das Wissen der Wettfirmen über diese Sportart nicht besonders beindruckend, was eine Gelegenheit für uns bietet, eine günstige Quote aufzufischen. Die besten kann man unter den Varianten under / over finden, denn da gibt es die meisten Fehler.
     
  • Dies soll niemanden überraschen – das Wissen über die Mannschaften und über einzelne Spieler ist ein Muss. Suchen wir also nach Informationen über früheren Turniere, folgen wir die Geschichte der Spiele H2H (vor allem die Anzahl der Tore) und prüfen wir die aktuellen Tabelle und Ranglisten.
  • Auf der Suche nach News über Feldhockey soll man die sozialen Netzwerke  wie Facebook, Instagram und Twitter nutzen. Man kann dort oft Informationen über Verletzungen, schlechtes Befinden oder persönliche Probleme der Spieler finden. Dieses Wissen lässt uns der Wettfirma einen Schritt voraus sein.
     
  • Je nach dem Rang des Spiels können die Trainer eine stärkere oder eine schwächere Mannschaft ausstellen. Jedoch ist das lange Warten mit dem Ergebniss-Tippen mit einem Risiko verbunden, dass die Quoten sinken. Man soll daher versuchen, anhand den Informationen und sogar Gerüchten aus den sozialen Netzwerken vorauszusehen, in welchen Aufstellungen die beiden Mannschaften spielen werden. Das Risiko ist natürlich ein bisschen größer, aber die Quoten sind auch höher.

 

Kommentar hinzufügen

Geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen. (Audio-basierte Verifizierung)
Geben Sie die Zeichen ein, die in den oben gezeigten Bild zusehen sind. Wenn die Zeichen unlesbar sind, senden Sie das Formular ab und ein neues Bild wird generiert. Groß-und Kleinschreibung wird nicht beachtet.