Was ist bei MMA Tippen zu beachten?

MMA Wetten

Einführungtop

Gemischte Kampfkünste – MMA genannt ist eine der sich am schnellsten entwickelnden Sportarten in der Welt. Seit 90er, als in den Vereinigten Staaten die ersten Veranstaltungen von UFC (bis heute eine der größten Kämpferorganisationen) stattgefunden haben, kann man das wachsende Interesse an den Events weltweit beobachten. Der steigende Anteil von MMA an dem Sportmarkt wurde natürlich von den Wettfirmen nicht übersehen, die ihr Angebot in diesem Bereich jedes Jahr erweitern. Wir versuchen Euch hier ein paar Tipps zu geben, die beim MMA Wetten behilflich sein können und Euch auch dabei helfen, auf MMA erfolgreich zu wetten.

 

Wissen über die Kämpfertop

Man soll die Kämpfer kennen, auf deren Kämpfe man wettet. So wenig und doch so viel. Es kann banal klingen, aber die heutige Welt bietet uns so viele Möglichkeiten, die Informationen zu gewinnen, dass es echt schlecht wäre, dies nicht auszunutzen. Und glaubt mir, jede – sogar die kleinste Information wird uns behilflich sein und kann eben das Detail sein, dank dem wir die Wettfirma überlisten.

  • Lernen wir die Geschichte des für uns interessanten Kämpfers kennen, erfahren wir aus welchem Kampfsport er zu MMA gekommen ist. Manche Fähigkeiten und Gewohnheiten aus der vorherigen Sportdisziplin können im Kampf gegen einen bestimmten Gegner mehr oder wenig nützlich sein.
     
  • Analysieren wir die früheren MMA Events. Also in welchem Stil fühlt sich der bestimmte Kämpfer besser. Manche können z.B. hervorragend im Stehen sein, sind aber schwächer im Nahkampf und auf dem Boden gar schlecht. Versuchen wir, uns den eventuellen Kampfverlauf vorzustellen, überlegen wir verschiedene Szenarios (z.B. was passiert, wenn der Kampf am Boden verläuft, wird es unser Kämpfer schaffen?)
     
  • Folgen wir die Geschichte der Kämpfe unseres Fighters gegen Kämpfer von ähnlichen Eigenschaften, wie sein nächster Gegner. Es kommt nämlich oft vor, dass ein Kämpfer kein Rezept für einen bestimmten Stil findet oder seine Fähigkeiten reichen einfach nicht aus, um gegen den bestimmten Kampfstil erfolgreich zu kämpfen (z.B. haben die linkshändigen Kämpfer während des Kampfes eine ganz andere Körperstellung und bereiten somit viele Schwierigkeiten  den Gegnern).
  • Enorm wichtig in MMA ist die Form des Kämpfers, die Art und Weise, wie er sich auf den Kampf vorbereitet hat, wie er sich täglich verhält etc. Besonders in höheren Gewichtsklassen sowie im Falle von älteren Kämpfern können die letzten Runden eine ganz große Herausforderung sein. Dies soll man beim Wetten auch beachten.
     
  • Versuchen wir, den Still eines MMA Kämpfers kennenzulernen, auf den wir wetten wollen. Wie verhält er sich während verschiedenen Kampfphasen. Versucht er zu dominieren oder nimmt die Bedingungen seines Gegners an? Behält er einen kühlen Kopf und riskiert nicht zu viel, wenn der Kampfverlauf für ihn nicht positiv ist?
     
  • Jeder Fighter hat nicht nur seinen bevorzugten Kampfstil, sondern auch den Stil der Beendigung des Kampfes. Viele gewinnen in der Regel durch den Punktsieg, denn sie sind nicht imstande, den Gegner durch k.o. zu besiegen oder verursachen, dass er durch Abklopfen aufgibt. Es gibt aber eine Gruppe der Spieler, die in den meisten Fällen durch KO siegen. Sie sind nicht besonders aktiv während des Kampfes, warten eher auf einen einzelnen Schlag oder eine einzelne Aktion, die das Duell beendet wird. Dies kann uns bei Wetten vom Typ over/under helfen, bei denen es sich um die Anzahl der Runden handelt oder bei den Wetten, die die Art und Weise des Kampfausgangs betreffen.

 

Welche Duelle soll man wetten und welche vermeiden? top

Wenn Ihr denkt, dass wir hier konkrete Namen oder Quoten nennen werden, dann muss ich Euch enttäuschen. So lässt es sich nicht machen. Ich kann aber was anderes anbieten. Dank unseren Ratschlägen könnt Ihr selbst ohne Probleme die für Euch interessanten Kämpfe im Angebot der Wettfirmen finden. Wir warnen jedoch davor, auf klare Favoriten zu setzen. MMA ist ein Kampfsport. Anders als im Tennis oder Fußball kann hier das Ereignis innerhalb von ein paar Sekunden entschieden werden. Es gibt nicht zu viel Raum für einen Fehler. Nicht selten kann ein Schlag  oder ein Angriff auf dem Boden das scheinbar entschiedene Duell umdrehen. Dies ist eben eine Chance für uns und für unseren Instinkt. Man soll nicht davor scheuen, auf Siege der Kämpfer zu setzen, auf die die Quote höher ist. Na ja klar, die Statistiken und Ranglisten sind auch wichtig. Letztendlich sieht es aber so aus, dass zwei Kämpfer gegeneinander im Ring stehen. Entscheidend kann die Form sein, aber auch die Form an dem bestimmten Tag oder einfach ein Quäntchen Glück. Die Underdogs sollten also eine Chance von uns bekommen.

 

Wette nicht alle Kämpfetop

Man kann unter den unerfahrenen Tipper eine Tendenz beobachten, dass sie sehr viele Ereignisse wetten. Sie tippen fast jeden Kampf, den man im TV sehen kann. Dies ist ein Fehler. Bei einer großen Anzahl der Kämpfe ist man nicht imstande, den Sieger von jedem Duell richtig zu tippen. Man soll also ein paar Kämpfe aus dem kommenden Event auswählen und sich darauf wirklich gut vorbereiten. Folgen wir also die H2H Duelle, suchen wir nach Informationen über die Form, Intensität des Trainings oder künftige sportliche Pläne der bestimmten Kämpfer. Dabei soll man auch prüfen, ob der nächste Gegner für unseren Favoriten problematisch sein kann oder nicht. Man soll den Wettschein erst dann abgeben, wenn dies durch eine genaue Analyse und tiefgründiges Wissen bestätigt ist. Unsere Gewinnchancen steigen dann sicherlich.

 

Wo kann man die Informationen einholen?top

In der Welt, in der eine Nachricht die andere jagt und Internet überall da ist, ist dies relativ einfach. Nicht alle sehen jedoch diese Möglichkeiten. Dann ist es ihr Verlust (meistens wortwörtlich). Wir machen den Fehler nicht. Wir sollten es zu schätzen wissen, dass alle möglichen Ratschläge sich in unserer Reichweite befinden. Twitter, Facebook, Instagram, Chats oder Foren sind eine riesengroße Wissensquelle, die wir unbedingt ausnutzen sollten. Jede kleinste Nachricht oder ein Gerücht bringt uns näher ans Ziel und erhöht unsere Chancen auf Erfolg.  Man soll nur danach greifen.

 

Zusammenfassungtop

Es wurde bisher keine goldene Regel für einen sicheren Profit in Wetten erfunden. Wenn man sich aber an die oben erwähnten Tipps hält, kann man seine Gewinnchancen wesentlich erhöhen. Wir sind überzeugt, dass eine genaue Analyse, solides Wissen und ein kühler Kopf das Wetten auf MMA Kämpfe viel einfacher machen können, was wir Euch auch herzlich wünschen.

 

Kommentar hinzufügen