Tippen und Wettanalyse

Nachfolgend präsentieren wir die nächste Frage, die mit Wetten eng zusammenhängt.

Tippen und Wettanalyse

5 Punkte der Analysetop

Eine gute Analyse des Sportereignisses kann unsere Chancen im Kampf gegen den Buchmacher ausgleichen oder erhöhen. Sie verlangt jedoch in den meisten Fällen einen großen Zeitaufwand. Sie besteht aus ein paar Faktoren, die wir besonders beachten sollten, wenn wir auf das für uns interessante Sportereignis wetten. Wir haben die 5, unserer Meinung nach, wichtigsten gewählt, die wir euch in der nachfolgenden Aufstellung präsentieren. Wir laden zur Lektüre herzlich ein!

Die Höhe der von Buchmachern angebotenen Quotentop

1.Wenn wir einzelne Spiele spielen, sollten wir bei hohen Einsätzen unsere Aufmerksamkeit auf die Höhe der von Online Buchmachern angebotenen Quoten richten. Da diese ständig aktualisiert werden, müssen wir uns das Angebot an der für uns interessante Wettoption bei allen Buchmachern anschauen, besonders, wenn wir Konten bei ein paar von ihnen besitzen. Eine gute Lösung sind hier Online Vergleiche oder unser Service und die Abteilung: „Quotenvergleich”. Ein weiteres Kriterium ist die Einschätzung der Rentabilität, eine Quote zu spielen. Wenn sie für uns zufriedenstellend ist, sollten wir ihre Schwankungen prüfen (Quotenänderung). Denken wir daran, dass die Quotensenkungen andeuten, dass die Tipper oft diese Wettoption spielen, was zur Folge hat, dass die Buchmacher die Quote oft senken und gleichzeitig die Quote für die Gegenwette erhöhen, um die potenziellen Verluste auszugleichen. Die Folge der Wettanalyse im Bezug auf Quoten ist auch das Aufsuchen der Wetten vom Typ Value Bet. Vergessen wir eins der Grundprinzipien des Wettprofis nicht: Wetten sind kein Spiel gegen eine Mannschaft oder das Schicksal, sondern vielmehr gegen Fehler der Buchmacher, die auch nur Menschen sind.

Die Situation in der Tabelletop

2.Die Situation in der Tabelle ist einer der wichtigsten Faktoren, die wir bei einer genauen Wettanalyse beachten sollten. Die Berücksichtigung der Positionen von beiden Mannschaften ist deshalb wichtig, weil sie uns mit hoher Wahrscheinlichkeit die Information über die Form der Mannschaften zu dem bestimmten Zeitpunkt liefert. Genauso darüber, ob das genannte Spiel um einen hohen Satz oder eigentlich um nichts gespielt wird. Natürlich ist es hier auch wichtig, die Spielordnung zu kennen (wie viele Mannschaften auf- und absteigen, wie viele für Europapokale , für Play-Off-Spiele qualifizieren). Versuchen wir, besonders zum Saisonende, nach Spielen zu suchen, die für die einen die Spiele ums Leben sind und für die anderen nur eine Notwendigkeit. Die Wahrscheinlichkeit des Treffens bei solchen Ereignissen ist sehr hoch. Die Feststellung vieler Spieler, dass Sportwetten auch auf Statistik basieren, scheint, berechtigt zu sein.

Berücksichtigung der Personalsituationtop

4. Der nächste Faktor, der auf die Qualität unserer Analyse Einfluss hat ist die Berücksichtigung der Personalsituation der von uns verglichenen Mannschaften. Die meisten Tipper platzieren die Wetten auf, ihrer Meinung nach, „sichere“ Spiele gewissermaßen „impulsiv”, ohne das Fehlen von manchen Spielern zu berücksichtigen. Wozu denn? Manchester gewinnt doch heimwärts gegen Tottenham, das ist sicher. Es gibt jedoch keine sicheren Gewinner, besonders, wenn die Mannschaft ernsthaft geschwächt ist. Die Ausfälle sind nicht nur Folgen von Verletzungen, sondern auch von gelben oder roten Karten oder dem Sperren des Spielers z.B. wegen unrichtigen Benehmens. Eine gute Quelle solcher Informationen sind Sportwebseiten über Verletzungen/Ausfälle sowie die offiziellen Webseiten der Vereine, die solche Informationen laufend veröffentlichen.

Zusätzlichen Inforationentop

5. Der letzte Bestandteil einer guten Wettanalyse sollten die sog. zusätzlichen Inforationen sein. Wir meinen hier mindestens ein paar Quellen von diesen, wie Interviews mit Spielern, Trainern und Vereinsmitarbeiter vor dem Spiel, die auf ein paar zuverlässigen Sport-Wettwebseiten ausgesuchten Informationen oder die sog. Informationen „aus erster Hand“. Wir sollten uns auch nicht täuschen – Sportwetten sind wie jeder andere Lebensbereich nicht korruptionsfrei, wenigstens deswegen, dass sie eine perfekte Profitquelle für dritte Personen sind. Besonders die von den Buchmachern angebotenen Sportwetten auf niedrigere Ligen sind mit einem großen Risiko verbunden, weil es sich da meistens um halbprofessionelle oder Amateurligen handelt.

Kommentar hinzufügen